Sie haben Fragen? Wir antworten!

 Wer ist die Stiftung GRS Batterien?

Das Gemeinsame Rücknahmesystem Batterien ist eine Stiftung, die eine einheitliche und flächendeckende Rücknahme gebrauchter Batterien in Deutschland gewährleistet. Ins Leben gerufen wurde sie im Mai 1998 von führenden Batterieherstellern sowie dem Zentralverband Elektrotechnik und Elektronikindustrie. Die Stiftung finanziert sich aus den Beiträgen ihrer Nutzer. Diese Hersteller und Importeure entrichten entsprechend der Masse und dem Typus ihrer in Deutschland verkauften Batterien Entsorgungskostenbeiträge über einen Treuhänder an die Stiftung für die Serviceleistungen.

 Wie funktioniert GRS Batterien?

 Welche Batterien nimmt GRS Batterien zurück?

 Was passiert mit den Batterien, nachdem ich sie in die Behälter geworfen habe?

Jahresbericht

GRS Batterien Erfolgskontrolle

Die Bilanz einer erfolgreichen Zusammenarbeit

Zum Jahresbericht