Unsere Erfolgskontrolle 2017

Hamburg, 30.05.2018, „Vor 20 Jahren sind die führenden Batteriehersteller und der ZVEI angetreten, in Deutschland eine sichere und flächendeckende Batterierücknahme einzuführen und aufzubauen.“, so Georgios Chryssos, Vorstand Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien (GRS). „Heute, in unserem Jubiläumsjahr, können wir mit unseren Nutzern durchaus stolz zurückblicken: Es ist uns gelungen, die über die Jahre steigenden Anforderungen an die Sammelmenge zu erfüllen. Auch im vorliegenden Berichtsjahr, in dem wir uns steigenden Herausforderungen gegenübersahen, ist es uns erneut gelungen, die gesetzlichen Anforderungen mit einer Quote* von 46,9 % zu übertreffen .“

* berechnet ausschließlich auf Basis von Inverkehrbringungsmengen der Hersteller, die im Berichtszeitraum Nutzer des Gemeinsamen Rücknahmesystems waren. Grundlage für die Berechnungsmethodik bildet der im Bundesanzeiger veröffentlichte UBA Leitfaden vom 22.12.2017 (Fundstelle: BAnz AT 22.12.2017 B8).

 

Mehr zum Thema

Einzelne Grafiken und Auswertungen zu den Ergebnissen der in Verkehr gebrachten, gesammelten und verwerteten Batterien aus der aktuellen Erfolgskontrolle finden Sie in unserem Bildarchiv.

Zum Bildarchiv

Teilnahme

In wenigen Schritten zur Registrierung

Jetzt registrieren