# GRS-Batterien - Wir setzen effizienteste Technologie ein - Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien

Service & Vorteile

Wir setzen die effizienteste Recycling-Technologie ein

Zur vollständigen Wiedergewinnung wertvoller Rohstoffe nutzen wir hauptsächlich folgende Verfahren:

Für die Verwertung von quecksilberfreien AlMn- und ZnC-Batterien stehen uns drei hocheffiziente Verfahren zur Verfügung. Sowohl bei der Verwertung im Hochofen als auch im Elektrostahlofen werden ein manganhaltiges Roheisen und ein Zinkkonzentrat erzeugt. Das dritte Verfahren besteht in einem überwachten Prozess der Batterie-Zerkleinerung, dem die Trennung des Stahlanteils vom zinkhaltigen Braunstein (Manganoxid) folgt. Der Stahl wird verkauft, aus dem zinkhaltigen Braunstein wird in Drehrohröfen (Wälzöfen) Zinkoxid zurück gewonnen.

Das Cadmium aus NiCd-Batterien wird im Vakuum oder in einer inerten Atmosphäre abdestilliert. Es findet anschließend bei der Herstellung neuer NiCd-Batterien Verwendung, das zurückbleibende Stahl-Nickel-Gemisch wird zur Stahlerzeugung weiterverkauft.

NiMH-Batterien werden wegen einer möglichen Freisetzung von Wasserstoff in einer überwachten Atmosphäre zerkleinert und der Kunststoffanteil abgetrennt. Nach der Separation von Kunststoffgehäusen liegt ein hochnickelhaltiges Produkt vor, das als wichtiger Legierungsbestandteil bei der Stahlproduktion verwendet wird.

Teilnahme

In wenigen Schritten zur Registrierung

Jetzt registrieren