# GRS-Batterien - GRS Batterien schreibt Sortier- und Verwertungsleistungen aus - Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien

GRS Batterien schreibt Sortier- und Verwertungsleistungen aus

06.11.2013

Im Rahmen des Batteriegesetzes (BattG) schreibt die Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien (www.grs-batterien.de) die Sortierung und Verwertung von rund 14.500 Tonnen Alt-Batterien aus. Interessierte Bieter können sich seit dem 01.11.2013 über das Ausschreibungsportal (https://ausschreibungsportal.grs-batterien.de) registrieren und die Ausschreibungsunterlagen und -bedingungen herunterladen sowie ihre Gebote abgeben. Dienstleistungszeitraum ist der 01.01.2015 bis 31.12.2019.

GRS Batterien übernimmt seit 1998 als Gemeinsames Rücknahmesystem der Batteriehersteller im gesamten Bundesgebiet die Entsorgung von Gerätebatterien. Zu den Dienstleistungen, die im Rahmen der Vergabe im Wettbewerb ausgeschrieben werden, gehören die Sortierung und Verwertung der Batterien und Akkus. Die Bieter sind in der Wahl der Lose, für das sie ein Gebot abgeben wollen, frei.

Die Angebotsstellung gliedert sich in zwei  Phasen:

Phase 1: Anbieterregistrierung auf der Ausschreibungsplattform von GRS Batterien

Phase 2: Upload der von den Bietern geforderten Dokumenten gemäß den Vorgaben einzureichender Unterlagen der Stiftung GRS Batterien sowie die finale Preisangebotsabgabe für alle Lose

Die Abgabefrist  für Unterlagen und Angebote endet am 29.11.2013, 24:00 Uhr. Leistungsbeginn ist der 01.01.2015. Der Leistungszeitraum endet am 31.12.2019.

Die Vergabe im Wettbewerb erfolgt ausschließlich über das Ausschreibungsportal https://ausschreibungsportal.grs-batterien.de. Der Link ist seit dem 01.11. aktiv.

 

 

Jahresbericht

GRS Batterien Erfolgskontrolle

Die Bilanz einer erfolgreichen Zusammenarbeit

Zum Jahresbericht