Erfolgskontrollen 2023 beweisen Erfolg der branchenspezifischen Rücknahmesystemen für Geräte- und Industriebatterien

  • GRS Service GmbH legt Erfolgskontrollen 2023 seiner Branchenlösungen für Geräte- und Industriebatterien vor
  • Im Jahr wurden mehr als 40.000 Tonnen Geräte- und Industriebatterien in Verkehr gebracht
  • Für die Systeme wurden Sammelquoten von bis zu 150 % erreicht

Die den Rücknahmesystemen der GRS Batterien Service GmbH angeschlossenen Batteriehersteller haben im Jahr 2023 insgesamt mehr als 40.000 Tonnen Geräte- und Industriebatterien in Verkehr gebracht und ihre gesetzlichen Rücknahmeverpflichtungen erfüllt. Der branchenspezifische Betrieb von Rücknahmesystemen für Geräte- und Industriebatterien erweist sich als erfolgreich: es wurden Sammelquoten von bis zu 150 % erreicht.

 

Im Rahmen der Veröffentlichungsverpflichtungen stellt die GRS Batterien Service GmbH die Mengen der vier Branchensysteme für Gerätebatterien dar. „Wir können stolz sein, auf das wir in den letzten Jahren erreicht haben. Seit Gründung unserer branchenspezifischen Gerätebatterierücknahmesysteme konnten wir eine Vielzahl neuer Kunden gewinnen und erfüllen deren gesetzliche Rücknahmeverpflichtung“, ordnet Geschäftsführerin Dr.-Ing. Julia Hobohm die Entwicklung ein und setzt fort: „Durch die Einrichtung und ständige Optimierung unserer branchenspezifischen Rücknahmesysteme schaffen wir effektivere Rücknahmestrukturen und können Batterieherstellern und Inverkehrbringern damit zukunftsorientierte und auf künftige Kundenbedürfnisse ausgerichtete Rücknahmelösungen anbieten.  

 

Die GRS Service GmbH betreibt seit 2021 branchenspezifische Rücknahmesysteme für Gerätebatterien für die Bereiche eMobility, Healthcare, Powertools und Consumer. „Da der eingeschlagene Weg Wirkung zeigt, werden wir ihn konsequent weitergehen und uns künftig noch stärker als PRO (Producer Responsibility Organisation) positionieren. Um dem gerecht zu werden, arbeiten wir beständig an vollumfänglichen Lösungen für die Erfüllung der Produktverantwortung unserer Kunden.  Weil die Masse der von unseren Kunden in Verkehr gebrachten Industriebatterien die der Gerätebatterien bereits heute um ein Vielfaches übersteigen, werden wir unser Angebot auch in diesem Bereich weiter ausbauen“ sagt Dr.- Ing. Julia Hobohm mit Blick nach vorne.

 

 

GRS Consumer

Die der Branchenlösung GRS Consumer angeschlossenen Hersteller von Batterien, Private-label-Produkten oder von kleinen elektrischen Geräten mit Batterien, die über den stationären Handel vertrieben werden, haben im Jahr 2023 6.432,3 Tonnen Batterien in Verkehr gebracht, 2.376 Tonnen Gerätebatterien zurückgenommen und 2.373,7 Tonnen der stofflichen Verwertung zugeführt. Die dokumentierte Sammelquote entspricht 64,76 Prozent, die Verwertungsquote 99,91 Prozent.

 

GRS eMobility

Vor dem Hintergrund der Rücknahmeverpflichtung von Herstellern und Importeuren von Batterien aus kleinen elektrischen Fahrzeugen wie E-Bikes oder E-Scooter wurde in Zusammenarbeit mit dem Zweirad-Industrie-Verband e. V. eine Branchenlösung entwickelt, die die flächendeckende Rücknahme und Entsorgung von Industriebatterien gewährleistet. Mit der erfolgreichen Genehmigung des herstellereigenen Rücknahmesystems GRS eMobility im Jahr 2021 wurde das von der GRS Service GmbH betriebene System um Gerätebatterien ergänzt und so zukunftssicher aufgestellt. Über die Branchenlösung GRS eMobility wurden in 2023 300,4 Tonnen Gerätebatterien in Verkehr gebracht, insgesamt 232,7 Tonnen zurückgenommen und 232,5 Tonnen einer stofflichen Verwertung zugeführt. Damit liegt die dokumentierte Sammelquote bei 152,38 Prozent und die Verwertungsquote bei 99,91 Prozent.

 

GRS Healthcare

Die Branchenlösung GRS Healthcare richtet sich an Hersteller von Batterien oder Geräten mit Batterien für den Einsatz im medizinischen Bereich sowie im Bereich Gesundheit und Wohlbefinden. In diesem Bereich wurden im Jahr 2023 446,1 Tonnen Gerätebatterien in Verkehr gebracht, insgesamt 194,5 Tonnen zurückgenommen und 194,3 Tonnen der stofflichen Verwertung zugeführt. Die dokumentierte Sammelquote entspricht damit 85,2 Prozent, die Verwertungsquote liegt bei 99,91 Prozent.

 

GRS Powertools

Die der Branchenlösung für Hersteller von Gerätebatterien oder Geräten mit Batterien u.a. aus dem Bereich akkubetriebener Werkzeuge und Gartengeräte angeschlossenen Partner haben 2023 3.852,7 Tonnen Batterien in Verkehr gebracht und 1.483,7 Tonnen der stofflichen Verwertung zugeführt. Die Sammelquote entspricht 67,57 Prozent, die Verwertungsquote 99,91 Prozent.

 

 

Kontakt

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

 

Pressebüro Gemeinsames Rücknahmesystem Servicegesellschaft mbH

E-Mail presse@  avoid-unrequested-mailsgrs-batterien.de