Nicht nur vormals lesenswert

In unserem News-Archiv finden Sie unsere Presseinformationen, Mitteilungen und viele weitere unserer bisherigen News. 

Priorität liegt auf Erfüllung der gesetzlichen Mindestanforderungen. Die Entsorgung falsch erfasster Industriebatterien wird kostenpflichtig.

GRS kritisiert Kabinettsbeschluss, der Kritik betroffener Akteure ignoriert und den Wettbewerb der minimalen Zielerreichung zementiert.

Sammelmenge und -quote steigen deutlich und die Systemumstellung schafft fairen Wettbewerb bei unverändertem Stiftungsauftrag. 

Sammelquotenberechnung nach BattG steht erneut auf dem Prüfstand. GRS ist zu Berufungsverfahren zur Anwendbarkeit des UBA Leitfadens beigeladen. 

 

GRS Batterien erhält den Stiftungsauftrag aufrecht und befürchtet einen Wettbewerb um die geringstmögliche Zielerreichung.

Separates Rücknahmesystem mit Pfanderhebung für Lithiumbatterien nicht zielführend.